NUR IN ENSDORF!! NUR FÜR ENSDORF!!
   
 
  News, aktuelle Mitteilungen




Bekanntmachung über die Eintragung der Unterstützung für das zugelassene Volksbegehren zur Wiedereinführung des neunjährigen Gymnasiums

Dieses Volksbegehren können Sie vom 4.Oktober 2017 bis 3. Januar 2018 mit ihrer Unterschrift auf dem Rathaus zu folgenden Zeiten unterstützen:
Montag - Donnerstag 8:30 -15:30
Freitag 8:30 - 12:00
Wir sind der Auffassung, daß unseren Kinder durch G8 zu viel zugemutet wird. Bei Unterrichtszeiten bis 15 Uhr sollen nach der Heimfahrt noch 2-3 Stunden Hausaufgaben bewältigt werden, was Freizeit oder Sportverein dann ausschliesst. Weniger Schulzeit bei immer stärkerem Leistungsdruck ist leider nur ökonomisch begründet und wirkt sich letztlich auch auf die Qualität des Abiturs aus.
Das sind nur einige Argumente.
Für mehr Hintergrundinfo:
www.g9-jetzt-saarland.de
Bitte nehmen Sie sich die 10 Minuten, um auf dem Rathaus zu unterschreiben. Denn ein Volksbegehren ist gelebte Demokratie!!



Mit Bedauern haben wir vernommen, daß die VSE unser Kraftwerk zum Jahresende schliessen wird. Damit geht nach über 50 Jahren eine Ära in Ensdorf zu Ende. Wir versichern allen Beschäftigten unsere Solidarität und fordern, niemanden ins "bergfreie" zu entlassen.
Allen Arbeitnehmern wünschen wir für ihre Zukunft und die ihrer Familien alles Gute!






Fraktionsmitglied der FWGE schließt sich der CDU Fraktion an.

 

Das bisherige Mitglied unserer Fraktion im Gemeinderat Ensdorf, Frau Bettina Speicher, ist aus der FWG Ensdorf ausgetreten und hat ihr Mandat mit zur CDU Fraktion genommen.

Da wir unsere Gemeinderatsmandate von den Wählerinnen und Wählern der FWG erhalten haben und auch Nachrücker bereit gestanden haben, können wir dieses, unseren Wählern gegenüber, respektlose Vorgehen von Frau Speicher nicht nachvollziehen.

Hierdurch wird die Kommunalwahl von 2014 ad Absurdum geführt, da Frau Speicher der CDU wieder die absolute Mehrheit verschafft und die freien Wähler ihren Fraktionsstatus verlieren.




Ensdorf Süd II
In einem Flyer, den die CDU Ensdorf derzeit an alle Haushalte verteilt, wird die Entscheidung "pro Neubaugebiet" begründet.  Dies wird von unserer Fraktion sowie dem Verein FWG geteilt, nicht zuletzt, weil freie Grundstücke in der Gemeinde blockiert und somit nicht bebaut werden können und es daher für junge Familien fast unmöglich ist, sich in unserer schönen Gemeinde
anzusiedeln.In Anbetracht der Tatsache, daß es im Gemeinderat für keine Partei eine absolute Mehrheit gibt, halten wir es für angebracht,darauf hinzuweisen, daß wir dieses Vorhaben nach gründlicher Diskussion mittragen werden.
Ihre FWG e.V.




Konnexitätsprinzip
Heute wurde im saarländischen Landtag das Konnexitätsprinzip
in die Landesverfassung aufgenommen. D.h. wenn künftig
Aufgaben vom Land auf die Kommunen übertragen werden,
muss das Land diese auch ab einem bestimmten Betrag
finanzieren.
Eine längst überfällige Massnahme, die die freien Bürgerlisten
seit Jahrzehnten in ihren Grundsätzen verankert haben. Nun
tun die etablierten Parteien mal wieder so, als sei dies auf ihrem
Mist gewachsen-aber sei´s drum. Wir sind der Auffassung, dass
diese Massnahme viel zu spät kommt und der hoffnungslosen
Überschuldung der Kommunen nicht mehr entgegenwirken
kann.
Wir fordern daher direkte Massnahmen, um die Kommunen
aus der Schuldenfalle zu entlassen.


Feuerwehrfest

Wie in jedem Jahr waren wir auch heuer wieder bei unserer
Feuerwehr vor Ort und konnten uns zum einen von ihrer
Leistungsstärke bei der Jahreshauptübung am Seniorenheim
überzeugen. Zum anderen waren wir auch vom Service beim
anschliessenden Fest im Gerätehaus angetan.







FOB
War wieder eine "runde" Sache und hat viiieel Spaß gemacht.
Danke an alle Helfer und natürlich an alle Besucher....








Rückhaltebecken
Unser Vorstand bei der Besichtigung des neuen
Rückhaltebeckens hinter dem Schwimmbad.
Übrigens eine Massnahme, die nach der Überflutung
unseres Schwimmbades 2008, bereits einen Tag
später in einer Sondersitzung des Gemeinderates
von unserer Fraktion angeregt wurde.



FWG Ensdorf in Erlebnisbergwerk Velsen

Am Samstag, 5.9.2015 waren wir zu Gast im
Besucherbergwerk Velsen.
Dort wurde den "Nichtbergleuten" unter uns die
Untertagewelt des  saarländischen Bergbaus nähergebracht.
Unter der kompetenten Führung von Jörg Heckmann
konnten wir uns von der immer noch weltweit führenden
Technik ein genaues Bild machen. Infos zum
Erlebnisbergwerk unter:
http://www.erlebnisbergwerkvelsen.de/
Nach der 2 stündigen Besichtigung ging es dann zu
unserem Vorsitzenden nach Hause, wo wir das Erlebte noch
bei einem kleinen Gartenfest diskutierten.
Alles in Allem sehr zu empfehlen!






  Dorfrandfreizeit 2015

 

Am Dienstag, 18.August besuchte unsere Fraktion wieder die
Dorfrandfreizeit der kath. Jugend auf dem Hasenberg.
Dort waren 33 Kids mit ihren Betreuern anzutreffen, denen wir
einen Kofferraum voll mit frischem Obst mitbrachten.
Unser Bild zeigt Bettina Speicher mit der Leiterin der Freizeit,
Melanie Debong und einigen der Kinder.








 

















 

 
 
 
 
 
 
FWG Ensdorf e.V.
 
Gefällt mir?
 
 
Heute waren schon 34 Besucher (78 Hits) hier!
NUR IN ENSDORF! NUR FÜR ENSDORF!